3) Gibt Pisa Auskünfte über Schularten? >>> Ja, klar

    Selbstverständlich. Wahrscheinlich weiß man seit Pisa über keine andere Frage so gut Bescheid wie über die nach den Schulformen. Die Gymnasiasten erbringen mit weitem Abstand bessere Pisa-Leistungen als die Hauptschüler. Die Differenz zwischen diesen beiden Gruppen ist so groß wie in keinem anderen Land. Die einen Schüler sind den anderen nach Pisa zwei bis drei Lernjahre voraus – obwohl alle Getesteten gleich alt sind. Das bedeutet: es gibt sehr gute und miserable Schulen in Deutschland und der Grund dafür sind die unterschiedlichen Schulformen. Pisa stößt uns geradezu mit der Nase auf diese historische Tatsache. (>>> weiter: Blog pisaversteher.de)